Loading...
You are here:  Home  >  BMW Group  >  Current Article

Malaysische BMW Motorrad Motorsport Racer starten mit zwei Siegen in Sepang in die neue Saison.

By   /   March 20, 2017  /   Comments Off on Malaysische BMW Motorrad Motorsport Racer starten mit zwei Siegen in Sepang in die neue Saison.

MIL OSI – Source: BMW Group – Press Release/Statement

Headline: Malaysische BMW Motorrad Motorsport Racer starten mit zwei Siegen in Sepang in die neue Saison.

München. Die weltweite BMW Motorrad Motorsport Familie kann
die ersten Siege der Saison 2017 feiern: Beim Auftakt der Malaysia
Superbike Championship (MSC) auf dem Sepang International Circuit
(MAS) gewannen BMW Fahrer sowohl in der Superbike- als auch in der
Superstock-Klasse. Muhammad Farid Badrul Hisam (MAS) siegte im
zweiten Rennen der Superbike-Klasse (MSC SBK), und Nasarudin Mat
Yusop (MAS) belegte in den Läufen der Superstock-Klasse (MSC STK)
die Plätze eins und zwei. Am Wochenende wurde auch die zweite Runde
der Australian Superbike Championship (ASBK) ausgetragen. Sie fand
in Wakefield Park (AUS) statt.

Malaysia Superbike Championship in Sepang, Malaysia.

Die Malaysia Superbike Championship (MSC) 2017 umfasst fünf
Veranstaltungen, und der Saisonauftakt wurde am Wochenende auf dem
Sepang International Circuit bei Kuala Lumpur (MAS) ausgetragen. Es
war ein erfolgreicher Start für die BMW Motorrad Motorsport Racer –
mit zwei Siegen und einer weiteren Podiumsplatzierung.

In der Superbike-Klasse (MSC SBK) siegte Muhammad Farid Badrul Hisam
(MAS / HKM Times Bike Racing Team) im zweiten der beiden Rennen. Er
gewann auf seiner BMW HP4 nach einem spannenden Duell an der Spitze.
Damit gelang ihm das perfekte Comeback, nachdem er im ersten Lauf
vorzeitig ausgeschieden war. Linggam Rammoo (MAS / Sport Rider Racing
Team) beendete ebenfalls beide Rennen in den Top-10: Er kam auf den
Positionen sieben und neun ins Ziel.

In der Superstock-Klasse (MSC STK) setzte Nasarudin Mat Yusop (MAS /
BMW Motorrad Malaysia Team) seine Erfolgsserie der Vorjahre fort. Er
feierte auf seiner BMW S 1000 RR den Sieg im ersten Rennen, und fuhr
in Lauf zwei als Zweiter erneut auf das Podium. Dominic Chang (SIN /
Sport Rider Racing Team), ebenfalls ein vertrautes Gesicht in der BMW
Motorrad Race Trophy, schied im ersten Rennen aus, belegte dann aber
im zweiten Lauf den achten Platz.

Runde zwei der MSC 2017 wird vom 28. bis 30. April in Sepang ausgetragen.

Australian Superbike Championship in Wakefield Park, Australien.

Nach dem Saisonauftakt vor drei Wochen in Phillip Island (AUS) trafen
sich die Teams und Fahrer der Australian Superbike Championship (ASBK)
nun zur zweiten Rennveranstaltung des Jahres in Wakefield Park bei
Goulburn (AUS). Dabei sammelte Troy Guenther (AUS) aus dem NextGen
Motorsports Team trotz schwieriger Bedingungen weitere Punkte für die
BMW Motorrad Race Trophy. Er beendete den ersten Lauf als 18. und kam
im zweiten Rennen als Zwölfter ins Ziel.

Troy Guenther: „Wir hatten ein hartes Wochenende. Das
wechselhafte Wetter hat allen Fahrern und Teams das Leben schwer
gemacht. Wir haben gute Arbeit geleistet und verschiedene
Abstimmungsvarianten für die BMW S 1000 RR für nasse und trockene
Bedingungen gefunden. Im Qualifying waren wir wirklich stark, und wir
waren zum ersten Mal in beiden Rennen unter den besten Zehn der
Startaufstellung. Unsere Renn-Pace war konstant, und es gelang uns, in
den Top-10 mit etablierten ASBK-Superbike-Piloten mitzufahren. Wir
haben nun eine klare Vorstellung davon, in welche Richtung wir mit dem
Bike arbeiten müssen, und wo wir uns vor der nächsten Runde in Winton
verbessern können. Ein großer Dank an das NextGen Motorsports Team für
die Unterstützung und das in mich gesetzte Vertrauen.”

Die dritte Runde findet vom 28. bis 30. April in Winton (AUS) statt.

© Multimedia Investments Ltd Terms of Use/Disclaimer.

    Print       Email

You might also like...

Newsletter of Ukrainian Parliament: Spring’17 – Issue 17 (9)

Read More →