Maren Ade im Kanzleramt

MIL OSI – Source: Deutschland Bundesregierung –

Headline: Maren Ade im Kanzleramt

Kulturstaatsministerin Grütters hat der Berliner Regisseurin Maren Ade zum fulminanten Comeback des deutschen Films in Cannes gratuliert. Ihr Spielfilm “Toni Erdmann” gewann den Kritikerpreis der internationalen Filmpresse.

Unter dem Himmel über Berlin: Staatsministerin Grütters mit Maren Ade.
Foto: Bundesregierung/Eckel

Mit “Toni Erdmann” war Deutschland nach acht Jahren Pause bei den internationalen Filmfestspielen wieder mit einem Beitrag vertreten. Dass der Spielfilm bei Kritikern und Publikum gleichermaßen für Begeisterung sorgte, freue sie sehr, so Grütters im Gespräch mit der Regisseurin.

Publikum und Kritiker hatten die Tragikkomödie über ein schwieriges Vater-Tochter-Verhältnis überschwänglich gefeiert. Bei der Premiere gab es minutenlangen Applaus, auch die Presse hatte den Film hochgelobt.

So stark hat sich der deutsche Film schon lange nicht mehr an der Cote d´Azur präsentiert, so Grütters. Mit “Toni Erdmann” habe Maren Ade der internationalen Filmwelt eindrücklich bewiesen, dass man auch mit ernste Themen mit viel Humor und Leichtigkeit behandeln kann.

Obwohl lange als Favorit gehandelt, wurde der Film mit den beiden Hauptdarstellern Sandra Hüller und Peter Simonischek am Ende nicht ausgezeichnet. Doch, betonte Grütters: Ob mit oder ohne Palme – die Königin der “Croisette” ist Maren Ade allemal.

Der Erfolg des Film zeige auch, wie sichtig es sei, kulturell anspruchsvolle Filmprojekte ausreichend zu fördern und die erforderliche Zeit zu gewähren. Der Film wurde bereits über 20 Mal ins Ausland verkauft.

Donnerstag, 26. Mai 2016

© Multimedia Investments Ltd Terms of Use/Disclaimer.