Russland und die USA: Eine Ära der Unsicherheit beginnt

MIL OSI – Source: Koerber Stiftung – Press Release/Statement

Headline: Russland und die USA: Eine Ära der Unsicherheit beginnt

Mit den amerikanischen Luftschlägen gegen einen Luftwaffenstützpunkt des Assad-Regimes in Syrien habe Washington Moskau überrascht und auf dem falschen Fuß erwischt, erklärt  Liana Fix, Programmleiterin der Körber-Stiftung. Sie seien zu einem Zeitpunkt gekommen, als Russland vermeintlich die Oberhand in Syrien hatte und sogar der US-amerikanische Außenminister Tillerson davon abgerückt war, dass Syriens politische Zukunft nur ohne Assad vorstellbar sei.
Und die Expertin für Russland und Osteuropa im Bereich Internationale Politik betont: Auch wenn es noch unklar sei, ob die Luftschläge für den Verlauf des Krieges in Syrien tatsächlich taktisch-militärischen Wert hätten, oder nur symbolische der momentanen Empörung des US-Präsidenten über die Giftgasangriffe Ausdruck verleihen sollten – einen Effekt hätten sie in jedem Fall. Die Luftschläge hätten den russischen Machtanspruch in Syrien in Frage gestellt und unterminiert.Zum Artikel