Loading...
You are here:  Home  >  Deutschland  >  Current Article

Vergessen wir die Geschichte, holt sie uns ein

By   /   August 12, 2017  /   Comments Off on Vergessen wir die Geschichte, holt sie uns ein

MIL OSI – Source: Deutschland Bundesregierung – Press Release/Statement

Headline: Vergessen wir die Geschichte, holt sie uns ein

Eine Mauer mitten durch die Hauptstadt – 28 Jahre war das Realität in Berlin. Der Berliner Mauerweg möchte die Erinnerung an diesen Teil deutscher Geschichte wachhalten. Vorbei an Mauerresten, Wachtürmen und Gedenkstätten erfährt der Besucher, wie es den Menschen in der geteilten Stadt ergangen sein muss.

28 Jahre lang trennte die Mauer – wie hier am Potsdamer Platz in Berlin – Ost- und Westdeutschland.
Foto: Bundesregierung/Lehnartz

Kilometerlang schlängelt sich der Mauerweg durch das Stadtzentrum. “Er erinnert, konfrontiert und mahnt – für mich ein Zeitzeugnis ohne Vergleich”, sagt Jan. Er ist 35 Jahre alt und in Ostberlin geboren, im Bezirk Lichtenberg. Seine Eltern kommen aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Jan war sieben Jahre alt, als die Mauer fiel. Heute möchte er sich erinnern. “Ich bin den Mauerweg noch nie entlang gegangen, obwohl meine Familie eine bewegte DDR-Vergangenheit hat. Unser Nachbar hat uns jahrelang bespitzelt, Familienfreunde wurden von der Stasi abgeholt. Und meiner Mutter wurde der Studienplatz versagt, weil sie Kontakt zu einem westdeutschen Radiosender aufgenommen hatte, um einen Freund zu grüßen. Ich bin gespannt, was mich erwartet.”

Der gesamte Mauerweg ist 160 Kilometer lang – davon verlaufen etwa 50 Kilometer entlang der innerstädtischen Grenze im Stadtgebiet von Berlin und etwa 110 Kilometer an der Grenze von West-Berlin zum Umland. Die Mauer war bis zu 3,6 Meter hoch.

Die Route, die Jan heute gehen möchte, deckt einen Teil des Mauerwegs im Bezirk Berlin-Mitte ab: über die Bernauer Straße, den Grenzturm am Kieler Eck bis hin zum Invalidenfriedhof. Jan startet beim “Parlament der Bäume” am Schiffbauerdamm im Regierungsviertel.
Ein Parlament unter freiem Himmel

© Multimedia Investments Ltd Terms of Use/Disclaimer.

    Print       Email

You might also like...

Shlyndzikau: They Offer Cetrain Terms For ‘Privatization’ Today, Change Them Tomorrow

Read More →