Loading...
You are here:  Home  >  Deutschland  >  Current Article

Die Deutsche Olympische Akademie blickt auf Jubiläumsjahr zurück

By   /   December 6, 2017  /   Comments Off on Die Deutsche Olympische Akademie blickt auf Jubiläumsjahr zurück

MIL OSI – Source: DOSB – Press Release/Statement

Headline: Die Deutsche Olympische Akademie blickt auf Jubiläumsjahr zurück

06.12.2017
Der Rückblick auf das erfolgreiche Jubiläumsjahr 2017 stand im Mittelpunkt der 11. Mitgliederversammlung der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) am 1. Dezember in Koblenz.

Der DOA-Vorstand mit Prof. Dr. Holger Preuß, Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper, Prof. Dr. Manfred Lämmer, Prof. Dr. Annette Hofmann, Sylvia Schenk, Jan Holze, Tobias Knoch (v.l.). Foto: DOA

Unter der Leitung der Vorsitzenden Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper erläuterte der Vor-stand den anwesenden Mitgliedsorganisationen die zahlreichen Aktivitäten und Projekte des zurückliegenden Jahres – allen voran die Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Akademie.
Zum Jubiläum beging die DOA gemeinsam mit ihren Mitgliedsorganisationen, Kooperationspartnern, Multiplikatoren und Wegbegleitern eine Fachkonferenz und einen Festakt unter dem Titel „Für die Werte des Sports“. Bei diesem Anlass hatte auch DOSB-Präsident Alfons Hörmann die elementare Bedeutung der Akademie betont und wiederholte dies nochmals bei seinem Besuch der Mitgliederversammlung: Gerade heute, wo das Vertrauen in die Olympische Bewegung vielfach erschüttert werde und wieder gestärkt werden müsse, spiele die DOA eine entscheidende Rolle.
Ein zweites Jubiläum feierte die Akademie 2017 außerdem mit dem 10. Sportwissenschaftlichen Olympiaseminar, das knapp 90 Teilnehmende aus zehn deutschen Hochschulen an die Internationale Olympische Akademie nach Olympia/Griechenland führte.
Weitere Höhepunkte waren der erneut sehr gut besuchte Olympic Day in Köln, das Biebricher Schlossgespräch mit der Verleihung des Fair Play Preises des Deutschen Sports sowie das Bewegungs- und Lernprogramm „Olympia ruft: Mach mit!“, das mittlerweile deutschlandweit an Schulen und Kitas stattfindet. Auf Initiative der DOA brachten die Nationalen Olympischen Aka-demien Europas 2017 außerdem die Gründung eines eigenen Dachverbandes auf den Weg.
Annette Hofmann komplettiert DOA-Vorstand
Die Versammlung bestätigte einstimmig Prof. Dr. Annette Hofmann als vom DOSB vorgeschlagene Nachfolgerin für den im Sommer zurückgetretenen Prof. Dr. Helmut Altenberger im DOA-Vorstand. Die Sportpädagogin wirkte bereits in zahlreichen Projekten der Akademie mit – sei es in ihrer Funktion als Professorin an der PH Ludwigsburg, als Präsidentin von ISHPES (International Society for the History of Physical Education and Sport) und zuletzt anlässlich des Turnfestes in Berlin als Vizepräsidentin des Deutschen Turner-Bundes.
„Ich freue mich, jetzt noch enger mit der DOA zu kooperieren und Anregungen in die Arbeit der Akademie einbringen zu können“, sagte das neue Vorstandsmitglied. Auch aus biografischer Sicht habe ihre neue Position eine besondere Bedeutung für Annette Hofmann: „Mein Doktorvater Ommo Grupe war lange Zeit Vorsitzender des Deutschen Olympischen Instituts, einer der Vorgängerinstitutionen der DOA. Als Vorstandsmitglied der Akademie kann ich gewissermaßen in seine Fußstapfen treten und seine Werte und Ideale weitervermitteln.“
Solide Haushaltsführung 2016 und Blick auf das Olympiajahr 2018
Schatzmeister Prof. Dr. Holger Preuß konnte einen ausgeglichenen Jahresabschluss und eine leichte Aufstockung der Rücklagen im Jahr 2016 konstatieren. Zudem stellte er die Finanzplanung für das Olympiajahr 2018 vor. Auf Empfehlung der Rechnungsprüfenden Juliane Hummelt und Gerhard Brillisauer wurde der Vorstand von der Versammlung entlastet und der vorgestellte Haushaltsplan 2018 einstimmig angenommen.
Abschließend gaben Gudrun Doll-Tepper und DOA-Direktor Tobias Knoch einen Ausblick auf die Aktivitäten der Akademie im kommenden Jahr. Während der Olympischen Spiele in Pyeong-Chang wird die DOA das Deutsche Olympische Jugendlager in Südkorea durchführen.
Gleichzeitig sollen die neuen „Olympia ruft: Mach mit!“-Unterrichtsmaterialien die Faszination Olympia an Schulen und Kitas vermitteln. Im Herbst steht turnusmäßig eine Leh-rerfortbildung an der IOA an, außerdem soll die offizielle Gründung des Dachverbandes der Na-tionalen Olympischen Akademien Europas erfolgen.
(Quelle: DOA)

© Multimedia Investments Ltd Terms of Use/Disclaimer.

    Print       Email

You might also like...

Kulturstaatsministerin Grütters fördert fünf Projekte zur Aufarbeitung des Nationalsozialismus

Read More →