Der neue BMW M5 in Need for Speed No Limits. Update des beliebten Mobile Racing Games von Electronic Arts macht den neuen BMW M5 für Millionen Spieler weltweit erlebbar.

MIL OSI – Source: BMW Group – Press Release/Statement

Headline: Der neue BMW M5 in Need for Speed No Limits. Update des beliebten Mobile Racing Games von Electronic Arts macht den neuen BMW M5 für Millionen Spieler weltweit erlebbar.

München. Millionen Spieler weltweit können sich auf
einen aufregenden Neuzugang im Rennspiel „Need
for SpeedTM No Limits“ freuen: Der neue BMW M5
(Verbrauch kombiniert: 10,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert:
241 g/km) ist ab diesem Wochenende für das sehr erfolgreiche
Smartphone-Rennspiele verfügbar. Die High-Performance-Limousine ist
exklusiver Teil der neuesten „Xtreme Racing Championship“, einer
Herausforderung mit mehreren Geschicklichkeits- und Parcoursrennen,
bei der Spieler von 02. – 09. Februar mit dem BMW M5 antreten können
und sieben Tage Zeit haben die Championship erfolgreich abzuschließen.
Gewinner schalten das Modell dauerhaft im Spiel frei.

„Need for SpeedTM No Limits“ ist die erste Adaption der
sehr beliebten Rennspielreihe „Need for SpeedTM“ für mobile
Endgeräte. In den zweieinhalb Jahren seit seiner Markteinführung
entwickelte es sich mit vielen Millionen Downloads und einer sehr
aktiven Spieler-Community zu einem der beliebtesten Rennspiele für
Smartphones weltweit. Das Spiel hält eine sehr große Bandbreite an
freischaltbaren Fahrzeugen bereit, die je nach Vorliebe
individualisiert und dann in verschiedenen Rennmodi gegen andere
Spieler weltweit getestet werden können. Über elf Milliarden Rennen
wurden so bereits ausgetragen.

[embedded content]
BMW ist mit dem BMW M3 Coupé (1999), dem BMW M4 Coupé (2014) und dem
BMW M2 Coupé (2015) bereits im Spiel vertreten. Die neue BMW M5
Limousine ergänzt dieses Trio nun, ziert zudem ab sofort den App-Icon
des Spiels und ist Bestandteil des Game-Trailers. BMW stellt mit dem
BMW M5 das schnellste Modell im Spiel in der Kategorie Sport. Gamer
weltweit können so die Limousine noch vor ihrem Marktstart im März
2018 erleben.

Electronic Arts und den BMW M5 verbindet bereits ein gemeinsame
Geschichte. Ihre Weltpremiere
feierte die Limousine im vergangenen Jahr nicht wie üblich auf einer
Automobilmesse, sondern auf Europas größter Messe für interaktive
Spiele und Unterhaltung, der GamesCom in Köln. Der Grund? Noch bevor
der BMW M5 bei den BMW Händler zu kaufen war, konnten Gamer ihn schon
im – auf der GamesCom 2017 neu vorgestellten – Action-Rennspiel „Need
for SpeedTM Payback“ erleben. Inzwischen verbrachten Gamer
weltweit bereits rund 480.000 Stunden oder umgerechnet ca. 55 Jahre in
der neuen BMW 5er Limousine auf den virtuellen Rennstrecken von „Need
for SpeedTM Payback“.

Der BMW M5 setzte damit auch die lange Historie von BMW Modellen in
der erfolgreichen Rennspielreihe „Need for SpeedTM“ fort.
Bereits 1997 war erstmals ein BMW in „Need for SpeedTM“
vertreten, 1999 zum ersten Mal der BMW M5. Es folgten Auftritte des
BMW M3 in „Need for SpeedTM Most Wanted“ in 2005, des BMW
M3 GTR in „Need for SpeedTM Shift“ in 2009 und viele
weitere Auftritte von BMW M4, M6, Z4 M und vielen mehr. Erst 2015
hatte der neue BMW M2 seinen großen Auftritt im damals neuesten Teil
von „Need for SpeedTM“.

Download
Need for SpeedTM No Limits

AppStore

GooglePlay

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

BMW Group Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Julian HetzeneckerKommunikation BMW Group Vertrieb Deutschland
und BMW Group MarketingBMW Group Wirtschafts- und
FinanzkommunikationTelefon: +49 89 382 39229E-Mail: julian.hetzenecker@bmw.de

Micaela SandstedePressesprecherin BMW Group Vertrieb
Deutschland und BMW Group MarketingBMW Group Wirtschafts- und
FinanzkommunikationTelefon: +49 89 382 61611E-Mail: micaela.sandstede@bmw.de

Internet: www.press.bmwgroup.comE-Mail:
presse@bmw.de

 

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW
Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und
Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst
31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen
verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über
140 Ländern.
Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr
als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis
vor Steuern im Geschäftsjahr 2016 belief sich auf rund 9,67 Mrd. €,
der Umsatz auf 94,16 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das
Unternehmen weltweit 124.729 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Verbrauch kombiniert: 10,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 241 g/km
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer
Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die
CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen
Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760
Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html