Loading...
You are here:  Home  >  Deutschland  >  Current Article

Preisträger des Geschichtswettbewerbs von Studienstiftung aufgenommen

By   /   March 1, 2018  /   Comments Off on Preisträger des Geschichtswettbewerbs von Studienstiftung aufgenommen

MIL OSI – Source: Koerber Stiftung – Press Release/Statement

Headline: Preisträger des Geschichtswettbewerbs von Studienstiftung aufgenommen

Ihr erfolgreiches Abschneiden beim Geschichtswettbewerb zum Rahmenthema »Gott und die Welt. Religion macht Geschichte« qualifizierte die angehenden Studierenden zur Teilnahme an der Veranstaltung. Während des zweitägigen  Auswahlseminars stellten sich die Jugendlichen in zwei Einzelgesprächen und einem Gruppengespräch mit Diskussionsleitung den Mitgliedern der Kommission.
Die sechs Preisträger, die in das Förderprogramm aufgenommen wurden, sind: Laureen Balz (Nordrhein-Westfalen), Federico Cassarà (Baden-Württemberg), Maximilian David Ferst (Schleswig-Holstein), Philipp Müller (Nordrhein-Westfalen), Robert Richter (Hamburg) und Jasper Siegert (Niedersachsen).
»Wir freuen uns über die sehr gute Kooperation und Zusammenarbeit mit der Studienstiftung des deutschen Volkes. Es ist eine besondere Chance und Fördermöglichkeit für unsere Preisträgerinnen und Preisträger, am Sonderauswahlverfahren teilzunehmen. Auch wenn es dann vielleicht nicht zur Aufnahme kommt, sind die zwei Tage Seminar eine wichtige Erfahrung für die jungen Leute«, so Carmen Ludwig, Programmleiterin bei der Körber-Stiftung.
Seit 1973 richten die Körber-Stiftung und das Bundespräsidialamt den Geschichtswettbewerb aus, der auf eine gemeinsame Initiative des damaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann und des Stifters Kurt A. Körber zurückgeht. Ziel ist es, bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte zu wecken, Selbstständigkeit zu fördern und Verantwortungsbewusstsein zu stärken. Ausgeschrieben wird der mit bislang über 141.000 Teilnehmern und rund 31.500 Projekten größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland in einem zweijährigen Turnus und zu wechselnden Themen.
Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk Deutschlands und vergibt jährlich ca. 2.600 Stipendien unabhängig von politischen, weltanschaulichen und religiösen Vorgaben. Seit 1981 konnten über Sonderauswahlverfahren des Geschichtswettbewerbs über 100 Preisträger in die Studienstiftung aufgenommen werden.

    Print       Email

You might also like...

Niszczono akta wojskowe dotyczące okresu PRL

Read More →