Loading...
You are here:  Home  >  Deutschland  >  Current Article

Erstes Netzwerktreffen der MINT-Regionen in Baden-Württemberg

By   /   April 26, 2018  /   Comments Off on Erstes Netzwerktreffen der MINT-Regionen in Baden-Württemberg

Source: Koerber Stiftung

Bei dem Treffen am 23. April, zu dem Vertreterinnen und Vertreter der bestehenden MINT-Regionen in Baden-Württemberg sowie die Partnerinnen des Netzwerkes »Frauen in MINT-Berufen« eingeladen waren, zeigte sich Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz beeindruckt: »Es ist begeisternd zu erleben, wie aktiv und motiviert sich die vielen, verschiedenen Akteure aus unterschiedlichsten Bereichen und Regionen des Landes in der Förderung des MINT-Nachwuchses engagieren. Diese Akteure haben eine Schlüsselrolle bei der Fachkräftesicherung für unseren Wirtschaftsstandort.«
Die Bestandsaufnahme, die im Auftrag des Wirtschaftsministeriums durchgeführt worden ist, macht deutlich, dass es zwar viele regionale Einzelinitiativen im Land im MINT-Bereich gibt, diese aber oftmals noch zu wenig von der Existenz anderer MINT-Akteure oder möglicher Förderungen wissen. Die regionalen Akteure wünschen sich daher mehr strukturelle Förderung und dauerhafte finanzielle Unterstützung, eine stärkere regionale und landesweite Vernetzung sowie Koordination und eine Plattform für den regelmäßigen Erfahrungsaustausch.
Genau hier sieht Matthias Mayer, Leiter des Bereichs Wissenschaft, die Stärke der MINT-Regionen. Ihre Aufgabe ist es, Transparenz über die Angebote vor Ort herzustellen, die Akteure regional zu vernetzen und sich überregional auszutauschen. Er warb daher für die Unterstützung von regionalen Netzwerkstrukturen durch Landesprogramme, wie zum Beispiel in Bayern oder Rheinland-Pfalz. Stephanie Kowitz-Harms, Programm-Managerin im Bereich Bildung, stellte im Anschluss die konkreten Aktivitäten der Körber-Stiftung für die MINT-Regionen vor.
Die rege Beteiligung an dem Treffen unterstrich noch einmal das große Interesse an den regionalen MINT-Netzwerken in Baden-Württemberg. Das Wirtschafts- und Arbeitsministerium sicherte daher zu, die MINT-Akteure im Land zukünftig noch besser zu vernetzen und eine landesweite Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Unterstützung zu schaffen. Eine Fortsetzung des Treffens ist im kommenden Jahr geplant.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Группа «Аэрофлот» в мае увеличила перевозку пассажиров на 8,2%

Read More →