Loading...
You are here:  Home  >  BMW Group  >  Current Article

BMW Group eröffnet neuen Entwicklungsstandort in Peking. Umfassendes Entwicklungsnetzwerk stärkt die Innovationskraft.

By   /   May 16, 2018  /   Comments Off on BMW Group eröffnet neuen Entwicklungsstandort in Peking. Umfassendes Entwicklungsnetzwerk stärkt die Innovationskraft.

Source: BMW Group

Peking. Am 15. Mai 2018, eröffnete die BMW Group China einen neuen Entwicklungsstandort in Pekinger Shunyi Distrikt. Als Teil der BMW Group Strategie NUMBER ONE > NEXT, stellt der neue Standort einen wichtigen Schritt zur Stärkung der lokalen Innovationskraft in China dar. Der Schritt ist eine eine konsequente Fortführung der Entwicklungsstrategie „In China, für China und die Welt“.
Für uns ist China eine der treibenden Kräfte im Bereich Innovationen und gleichzeitig ein Ort der Inspiration. Besonders im Hinblick auf Elektrifizierung und Digitalisierung glauben wir, ist China schon heute der weltweit führende Markt.
Aus diesem Grund haben wir vor fünf Jahren begonnen, ein umfassendes Netzwerk aus Entwicklungsstandorten in Peking, Shanghai und Shenyang aufzubauen.Wir erwarten, dass die Verstärkung unserer Entwicklungsaktivitäten in China sowie die Zusammenarbeit mit mehr und mehr hochkarätigen Chinesischen Tech-Companies einen starken Beitrag zu unseren globalen Entwicklungsleistung liefert – besonders im Hinblick auf Elektromobilität und Digitalisierung.“ so Klaus Fröhlich, Mitglied des Vorstandes der BMW AG, Entwicklung, während der feierlichen Eröffnung in Peking.
Mit guter infrastruktureller Anbindung, kurz außerhalb Pekings 5. Ringstraße bietet der neue Standort auf 17.000 qm eine offene Büro-Landschaft, die in modernem Design die Kommunikation zwischen den Teams fördert und Raum für Inspiration bereithält.
Neben anderen Aufgaben befasst sich der neue Standort mit Anforderungsmanagement, Tests und Validierung sowie der Entwicklung von Systemen und Services. Die neuen Räumlichkeiten bieten Platz für mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was die Gesamtzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Entwicklungsnetzwerk China der BMW Group auf mehr als 1.100 erweitert.
Auf einer damit insgesamt über alle drei Locations 70.000 qm großen Fläche, werden lokale Talente gefördert, mit dem Ergebnis, dass mehr als zwei Drittel aller beschäftigten Experten aus China stammen. Während jeder der Standorte andere Aufgaben-schwerpunkte hat, formen sie zusammen ein schlagkräftiges Innovationsnetzwerk.
Im Jahr 2018 kommen am neuen Entwicklungsstandort Peking mehr als 70 Erprobungsfahrzeuge zum Einsatz, mit einer geplanten kumulierten Laufleistung von mehr als 5 Millionen Kilometern – ein bisheriger Jahreshöchstwert.
Die BMW Group baut ihre globalen Entwicklungskapazitäten kontinuierlich aus, und verstärkt somit ihre Fähigkeit für den Chinesischen- sowie den Weltmarkt innovative Produkte und Services zur Marktreife zu bringen.
Für die BMW Group ist China ein starker Treiber von Innovationen und spielt somit eine herausragende Rolle für die Transformation zu einer kundenzentrierten Tech-Company.
China war im Jahr 2017 der global größte Einzelmarkt der BMW Group. Mit der Etablierung der Entwicklungsstandorte Peking, Shanghai und Shenyang ist das Chinesische Entwicklungsnetzwerk weltweit einzigartig und die größte Entwicklungs-kapazität der BMW Group außerhalb Deutschlands.

MIL OSI

© Multimedia Investments Ltd Terms of Use/Disclaimer.

    Print       Email

You might also like...

Réforme des listes électorales

Read More →