Loading...
You are here:  Home  >  Deutschland  >  Current Article

13. Juni 2018 – Grußbotschaft von Bundespräsident Steinmeier zum Fest des Fastenbrechens 2018

By   /   June 13, 2018  /   Comments Off on 13. Juni 2018 – Grußbotschaft von Bundespräsident Steinmeier zum Fest des Fastenbrechens 2018

Source: Deutschland Bundesregierung

13. Juni 2018
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Fest des Fastenbrechens eine Grußbotschaft an die Muslime in Deutschland gesandt:
“Zum Fest des Fastenbrechens am Ende des diesjährigen Ramadan grüße ich alle muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger und alle Muslime, die in Deutschland leben. Dieses große Fest verbindet Muslime unterschiedlicher Richtungen miteinander, es verbindet die Familien, ob sie nah beieinander leben oder in die Ferne Grüße senden. Es erneuert das Gefühl der Zusammengehörigkeit in dem einen Glauben an den barmherzigen Gott.
Immer selbstverständlicher wird das Fest des Fastenbrechens aber auch gemeinsam mit nichtmuslimischen Freunden und Nachbarn gefeiert. Der Lebensmut und die Freude, die wir aus wirklich gelebtem Glauben erfahren, führen nicht zu ängstlicher Abkapselung oder gar zu aggressiver Selbstbehauptung, vielmehr öffnen wir uns freundlich und einladend dem Anderen.
In den vergangenen Wochen konnten wir alle in Deutschland wieder einmal das friedensstiftende Wirken von Mevlüde Genç kennenlernen, die vor 25 Jahren beim Mordanschlag in Solingen so schweres Leid erfahren hat. Immer aber hat sie Versöhnung vorgelebt – und sie ist so zu einem Vorbild geworden. Die Kraft zur Versöhnung gewinnt sie aus ihrem islamischen Glauben – und sie erzählt, wie sie bereits als kleines Mädchen in der Moschee ihres türkischen Heimatortes gelernt hat, dass vor Gott alle Menschen gleich sind, sich als Geschwister begegnen und friedlich miteinander leben sollen.
Als Bundespräsident wünsche ich von Herzen, dass diese Botschaft auch in allen Moscheen in Deutschland verkündigt wird. Und natürlich auch in allen Kirchen und Synagogen.
Ein leidenschaftlicher Glaube, aus dem uns Trost und Orientierung kommen, der uns Heimat, Geborgenheit und Identität schenkt, ein solcher Glaube weiß auch, dass er Verantwortung trägt für das friedliche und gedeihliche Zusammenleben aller in unserem Land.”

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Staff announcements (21.06.2018)

Read More →