Haustürwahlkampf Netzwerktreffen

Source: Bundestag – BÜNDNIS DIE GRÜNEN BUNDESPARTEI

Haustürwahlkampf ist eine der effektivsten Methoden um Wählerinnen und Wähler zu mobilisieren. Der große Erfolg bei den bayerischen Landtagswahlen wurde auch möglich, weil die bayerischen Grünen besonders in München gezielt Haustürwahlkampf gemacht haben. Damit wir die guten Umfragewerte bestätigen und die Liste grüner Wahlerfolge weiter fortführen können, brauchen wir Dich! Komm zum Netzwerktreffen Haustürwahlkampf.
12.12.2018

Für wen?Für alle Interessierte. Beim Netzwerktreffen Haustürwahlkampf kommen erfahrene Haustürwahlkämpfer*innen und alle, die es werden wollen zusammen, entwickeln neue Mobilisierungsformate und planen eine bundesweite Haustürwahlkampfkampagne.Wann?25.01-26.01.2019Wo?Frankfurt, HoffmannshöfeKosten?Teilnahmebeitrag 25 Euro – bittet Euren Kreisverband die Kosten zu übernehmen
Referenten
Florian Siekmann, Mitglied des bayerischen Landtags diskutiert mit Euch die politische Dimension von Haustürwahlkampf.Georg Nitsche hat für Katharina Schulze den Haustürwahlkampf organisiert. Im Workshop erzählt er, wann und wie man Haustürwahlkampf am besten plant, wie die Wahlkampfgebiete ausgewählt werden und wie man Freiwillige mobilisiert und einbindet.Daniel Kruse ist Transition Designer und unterstützt Organisationen dabei anders zu arbeiten, besser zu entscheiden und gemeinsam zu führen. Er entwickelt mit Euch Ideen zur Freiwilligengewinnung und einen Workflow für die Zusammenarbeit zwischen Bundesebene und den Kreisverbänden.
Ablauf
Freitag17:00 Uhr: Ankunft und Registrierung17:30 Uhr: Begrüßung, Kennenlernen, Programmablauf18:00 Uhr: Florian Siekmann: Wie ich mit Haustürwahlkampf 17% mehr Stimmen geholt habe19:00 Uhr: Abendessen20:00 Uhr: Effektiver Haustürwahlkampf mit der neuen Haustürwahlkampf-App20:45 Uhr: AusklangSamstag10:00 Uhr: Tagesausblick10:30 Uhr: Innovative Freiwilligenmobilisierung13:00 Uhr: Mittagessen14:00 Uhr: Georg Nitsche: Haustürwahlkampf planen und organisieren15:30 Uhr: Prozessdesign und Zusammenarbeit zwischen Kreis-, Landes- und Bundesverband17:00 Uhr: Fazit, Ausblick und Verabschiedung
Anmeldung

MIL OSI