Tempolimit muss auf die Tagesordnung

Source: Die Linke

„Ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen wäre nicht nur aus Klimaschutzgründen ein wichtiger Schritt, sondern auch ein elementarer Baustein für stressfreies Fahren und mehr Verkehrssicherheit. Hierzu gehört auch eine Absenkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen auf 80 km/h. Unser direkter Nachbar Frankreich hat dies bereits 2018 umgesetzt“, sagt Thomas Lutze, Verkehrspolitiker der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Lutze weiter:
„Richtig ist auch die Idee der Regierungskommission, den Schienen, Rad- und Fußverkehr zu stärken. Ob eine Anhebung der Steuersätze das Mittel der Wahl ist, muss noch diskutiert werden. Zunächst muss die Bundesregierung die Voraussetzungen schaffen, damit der Verkehr überhaupt wieder in größerem Maße auf die Schiene verlagert werden kann. Stilllegungen von Bahnstrecken gehören dazu sicher nicht.“

MIL OSI